www.bbik.de » Sachverständige » Prüfsachverständige

Prüfsachverständige

Prüfsachverständige prüfen und bescheinigen in ihrem jeweiligen Fachbereich im Auftrag der Bauherrschaft oder der sonstigen nach Bauordnungsrecht verantwortlichen Personen die Einhaltung bauordnungsrechtlicher Anforderungen, soweit dies in der Brandenburgischen Bauordnung oder in Vorschriften auf Grund der Brandenburgischen Bauordnung vorgesehen ist. Sie nehmen keine hoheitlichen bauaufsichtlichen Prüfaufgaben wahr. Die Prüfsachverständigen sind im Rahmen der ihnen obliegenden Prüfaufgaben unabhängig und an Weisungen des Auftraggebers nicht gebunden.

Prüfsachverständige für sicherheitstechnische Gebäudeausrüstung prüfen und bescheinigen die Übereinstimmung der sicherheitstechnischen Gebäudeausrüstung mit den öffentlich-rechtlichen Anforderungen im Sinne der §§ 1 und 2 der Brandenburgischen Sicherheitstechnischen Gebäudeausrüstungs-Prüfverordnung. Werden festgestellte Mängel nicht in der von den Prüfsachverständigen festgelegten Frist beseitigt, haben sie die Bauaufsichtsbehörde zu unterrichten.

Prüfsachverständige für energetische Gebäudeplanung prüfen und bescheinigen insbesondere die Vollständigkeit und Richtigkeit der Energiebedarfsausweise, der zugehörigen Berechnungen und weiteren Nachweise sowie die entsprechende Bauausführung.

Prüfsachverständige für Erd- und Grundbau prüfen und bescheinigen die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben über den Baugrund hinsichtlich Stoffbestand, Struktur und geologischer Einflüsse, der Angaben über die Tragfähigkeit des Baugrundes und der getroffenen Annahmen zur Gründung oder Einbettung der baulichen Anlage.

Die rechtlichen Grundlagen finden sich in der Verordnung über die im Land Brandenburg bauaufsichtlich anerkannten Prüfsachverständigen (Brandenburgische Prüfsachverständigenverordnung - BbgPrüfSV) vom 05.11.2009 und Verordnung zur Änderung der Brandenburgischen Prüfsachverständigenverordnung vom 05.09.2011.

Die Brandenburgische Ingenieurkammer ist gem. § 7 Abs. 1 BbgPrüfSV Anerkennungsbehörde.  

Weitergehende Informationen, insbesondere zum Anerkennungsverfahren, finden Sie unter den folgenden Links:

 


 

Grundsätze für die Prüfung technischer Anlagen

Die Oberste Bauaufsichtsbehörde des Landes Brandenburg hat die Grundsätze für die Prüfung technischer Anlagen entsprechend der Brandenburgischen Sicherheitstechnischen Gebäudeausrüstungs-. Prüfverordnung (BbgSGPrüfV) durch Sachverständige (Prüfgrundsätze) veröffentlicht.

Diese stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung: BbgSGPrüfV als pdf-Dokument (Stand: 07/2011)

Wir bitten um Beachtung der Information. Mit der Inkraftsetzung sind die Gründsätze für die Prüfung technischer Anlagen durch die Beteiligten anzuwenden.

Informationen erhalten Sie auch unter www.mil.brandenburg.de




Listen der im Land Brandenburg anerkannten Prüfsachverständigen 

Für die folgenden Fachbereiche und -richtungen führt die Brandenburgische Ingenieurkammer Prüfsachverständigenlisten. Unter dem Menüpunkt Sachverständige können Sie gezielt nach bestimmten Prüfsachverständigen suchen und sich die entsprechenden Listen herunterladen.   

 1. sicherheitstechnische Gebäudeausrüstung

  • a. Lüftungsanlagen (LTA)
  • b. CO-Warnanlagen (COW)
  • c. Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA)
  • d. Feuerlöschanlagen (FLA)
  • e. Brandmelde- und Alarmierungsanlagen (BMA)
  • f. Sicherheitsstromversorgungsanlagen (SSV)

2. energetische Gebäudeplanung (EGP)

3. Erd- und Grundbau (EUG)

4. Schallschutz (nach alter BbgBauSV)

 

 

Mitgliederlogin

Sie sind noch nicht Mitglied der BBIK?

Mitglied werden

Weiterbildung

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen.

zur Übersicht