www.bbik.de » Archiv » Mitteilungen » Liste » Mitteilungen 2014 » Liste » Festveranstaltung "20 Jahre Brandenburgische Ingenieurkammer"

Festveranstaltung "20 Jahre Brandenburgische Ingenieurkammer"

Als Hausherr und weiterer Gastredner beglückwünschte der Präsident der Technischen Hochschule Wildau, Prof. Dr. László Ungvári, in seinem Grußwort die Kammermitglieder zu ihrem Jubiläum und verwies darauf, dass die Hochschule zu den langjährigen Kooperationspartnern der BBIK gehört. 

Vor Beginn der Festveranstaltung hatten interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich bei einem Campusrundgang über die ausgezeichneten Bedingungen für Studium, Lehre und akademische Forschung an der TH Wildau zu informieren.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends beinhaltete die Ernennung dreier Kammermitglieder der BBIK zum Ehrenmitglied. So erhielten Wieland Sommer, Dr. Dieter Zauft und Horst Naß diese besondere Auszeichnung für ihre langjährigen Verdienste in der Brandenburgischen Ingenieurkammer und des Berufsstands der Ingenieure. Ihr Engagement findet sich noch heute in verschiedenen Arbeitsgruppen wieder.

Neben dem offiziellen Programm bot die BBIK ihren Gästen als zusätzliche Unterhaltung ein Bogenschießen an. Dazu war die Weltmeisterin im Bogenschießen Annette Tunn vor Ort. Wer wollte, konnte seine Treffgenauigkeit mit Hochleistungssportbögen testen. Dies wurde mit viel Begeisterung angenommen wurde.

Weiterhin präsentierte sich als Kooperationspartner der BBIK die Handwerkskammer Potsdam mit dem Elektromobil BMV i3 vor Ort allen Interessierten. Es konnten Informationen und erste Erfahrung zur neuen Fahrzeugtechnik ausgetauscht werden.

Im Rahmen des Kammerjubiläums veröffentlichte die BBIK zwei neue Dokumentationen.

Zum einen handelt es sich um die Festschrift „20 Jahre Brandenburgische Ingenieurkammer“, die einen Einblick in die Arbeit unserer Kammer und die kreative Vielfalt in der Leistungspalette Brandenburger Ingenieure vermittelt.

Als weitere Dokumentation erschien eine Broschüre zur Historie des Ingenieurwesens in Brandenburg, in der die Zeitepochen von der Renaissance bis zur Moderne dargestellt sind. Die Broschüre steht unter dem Titel „Haudegen – Visionäre – Unternehmer – Kollektive“ und beschreibt die Entstehung des Berufsstands der Ingenieure und deren unterschiedliche Leistungen von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Beide Dokumentationen zeigen deutlich, wie abwechslungsreich und spannend unser Beruf ist. Deshalb möchten wir in der Öffentlichkeit mit den Broschüren für den Berufsstand der Ingenieure sowie den Leistungen einer berufsständischen Institution wie der BBIK werben. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen. Gern können Sie Exemplare über die Geschäftsstelle der Brandenburgischen Ingenieurkammer kostenfrei anfordern.

Die Festschrift der BBIK können Sie unter folgenden Link einsehen und downloaden: Festschrift 20 Jahre Brandenburgische Ingenieurkammer 1994 - 2014,  Moderne Helden - Ingenieure in Brandenburg >

 

Impressionen des Abends

Energieeffizienzexperten

Newsletter-Anmeldung

Mitgliederlogin

Bitte geben Sie nur die ersten 5 Ziffern Ihrer Mitgliedsnummer ein.

Sie sind noch nicht Mitglied der BBIK?

Mitglied werden

Weiterbildung

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen.

zur Übersicht