www.bbik.de » Archiv » Presse » Liste » Presse-Archiv 2013

Presse-Archiv 2013

16.10.2013

Brandenburgischer Baukulturpreis 2013 - Bauen in der Gesellschaft

Vogelsänger zeichnet Wittstocker "Bibliothek im Kontor" mit Brandenburgischem Baukulturpreis 2013 aus

Bauminister Jörg Vogelsänger hat am 16.10.2013 in Potsdam den unter Schirmherrschaft des Landes Brandenburg von Architektenkammer und Ingenieurkammer ausgelobten Brandenburgischen Baukulturpreis verliehen.

Die Auszeichnung geht an die Wittstocker Architektin Bärbel Kannenberg für ihre "Bibliothek im Kontor"– die denkmalgerechte, zukunftsweisende Revitalisierung einer aus mehreren Bauphasen stammenden, früher als Tuchmacherei genutzten Gebäudegruppe im Herzen von Wittstock. Durch zeitgemäßen Ausbau als Stadtbibliothek konnte deren heterogene historische Substanz weitgehend erhalten und in Verbindung mit neuer Architektur zu einem stimmigen Gesamtbild entwickelt werden.

 

03.09.2013

Schülerwettbewerb "loopING"

„loopIng“ - Brandenburgische Ingenieurkammer startet zusammen mit 4 weiteren Ingenieurkam-mern in Deutschland den Schülerwettbewerb 2013/2014 für junge Ingenieurtalente. Preisgelder von über 5.000 Euro sind zu vergeben.

Die Brandenburgische Ingenieurkammer ruft im Schuljahr 2013/2014 zu einem kreativen Schülerwettbe-werb für junge Ingenieurtalente in Brandenburg auf.

Die gestellte Wettbewerbsaufgabe lautet, eine Achterbahn mit „einfachsten“ Baumaterialien zu entwerfen und zu bauen. Die Bewertung der eingereichten Modelle erfolgt in zwei Alterskategorien. Dabei treten alle Schülerinnen und Schüler bis zur Klassenstufe 8 sowie ab der Klassenstufe 9 gegeneinander an. Es werden Preisgelder in Höhe von 1.100 Euro vergeben. Die drei besten Wettbewerbsarbeiten jeder Alterskategorie und jedes Bundeslandes nehmen am länderübergreifenden Gesamtwettbewerb teil, bei dem weitere Preisgelder in Höhe von insgesamt 4.000 Euro vergeben werden.

Neben der Einhaltung der Abmessungen, der Wahl der verwendeten „einfachen“ Materialien und dem Bestehen des Funktionstests, bewertet die Jury auch in besonderer Weise die Gestaltqualität und Sinnhaftigkeit des Tragwerks. Weiter werden Originalität und Innovationsgrad sowie Verarbeitungsqualität des Modells beurteilt. Ein Klassenstufenfaktor wird ebenso berücksichtigt.

In Brandenburg steht der Schülerwettbewerb „loopIng“ unter der Schirmherrschaft von Ministerin Dr. Martina Münch, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Der Schülerwettbewerb wird zeitgleich von den Ingenieurkammern Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg ausgelobt. Der Ge-samtwettbewerb steht unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka.

Bis zum 29. November 2013 müssen sich die Projektteams bzw. die begleitenden Lehrkräfte am Schüler-wettbewerb „loopIng“ anmelden. Das Achterbahnmodell muss bis zum 07. Februar 2014 zusammen mit dem Abgabeformular bei der Brandenburgischen Ingenieurkammer eingereicht werden.

Ausführliche Informationen sowie die Anmeldeunterlagen erhalten Sie über die Internetseite www.looping.ingenieure.de.

Offizieller Start des Schülerwettbewerbes ist in allen beteiligten Bundesländern der 09. September 2013. Die Landes-Preisverleihung findet am 11. März 2014 statt. Die Gesamt-Preisverleihung im Mai 2014.

Für eventuelle Rückfragen zum Schülerwettbewerb steht die Brandenburgische Ingenieurkammer allen Interessenten unter der Telefonnummer (03 31) 743 18 0 oder per E-Mail: info@bbik.de zur Verfügung.

> Pressemitteilung zum Download

16.04.2013

225. Jahrestag Königliche Ingenieurakademie Potsdam

Festveranstaltung „225. Jahrestag Königliche Ingenieurakademie Potsdam“ und Enthüllung einer Gedenktafel durch Minister Jörg Vogelsänger am 16. April 2013 am Neuen Markt in Potsdams historischer Mitte

Am 16.04.2013 würdigte die Brandenburgische Ingenieurkammer (BBIK) zusammen mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft öffentlich den 225. Stiftungstag der Königlichen (Preußischen) Ingenieurakademie zu Potsdam. Denn vor 225 Jahren wurde die erste Akademie Brandenburgs (damals Preußen) zur Ausbildung von Ingenieuren für den zivilen Bereich in Potsdam eröffnet und damit die Ingenieurausbildung auf eine höhere staatliche Ebene gehoben. Das ist die Geburtsstunde des staatlich anerkannten Bauingenieurs, der durch einen kaiserlichen Erlass im Jahre 1899 mit der Einführung des Titels Diplomingenieur besiegelt wurde. Darauf aufbauend ist eine kontinuierliche Entwicklung des Ingenieurwesens in Preußen nachweisbar.

> Pressemitteilung zum Download

04.04.2013

Auslobung Brandenburgischer Baukulturpreis 2013

Unter Schirmherrschaft des Landes Brandenburg haben Architektenkammer und Ingenieurkammer zum dritten Mal den Brandenburgischen Baukulturpreis ausgelobt. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Bauen in der Gesellschaft". Erstmalig soll 2013 nur noch ein herausragendes Bauwerk den Preis erhalten. Daneben sollen Sonderpreise vergeben werden für außergewöhnliche baukulturelle Leistungen, wobei nicht nur Bauwerke, sondern auch Publikationen und Initiativen gewürdigt werden können. Bewerbungen sind bis 30. Mai an die Brandenburgische Architektenkammer oder Ingenieurkammer zu richten. Die Preisverleihung wird am 16. Oktober in der Reithalle A des Hans-Otto-Theaters in Potsdam stattfinden.

> Pressemitteilung zum Download

15.01.2013

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung Fotowettbewerb der BBIK

Die Brandenburgische Ingenieurkammer würdigt mit mehr als 40 Preisen im Gesamtwert von über 5.000 Euro die Gewinner des Fotowettbewerbs der Brandenburgischen Ingenieurkammer „Dein Blick • dein Klick • dein Foto gewinnt!“

Die Preisverleihung und gleichzeitige Ausstellungseröffnung fand unter großer Anteilnahme von Wettbewerbsteilnehmern, Vertretern der Presse und der örtlichen Stadt- und Landespolitik am 15. Januar 2013 im Industrie- und Stadtmuseum Guben statt.

> Pressemitteilung zum Download

Energieeffizienzexperten

Newsletter-Anmeldung

Mitgliederlogin

Bitte geben Sie nur die ersten 5 Ziffern Ihrer Mitgliedsnummer ein.

Sie sind noch nicht Mitglied der BBIK?

Mitglied werden

Weiterbildung

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen.

zur Übersicht