Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!

Prüfsachverständige

Anerkennungsbehörde im Land Brandenburg

Die Brandenburgische Ingenieurkammer ist für alle Ingenieure, die im Land Brandenburg ihren Geschäftssitz haben, die zuständige Anerkennungsbehörde für die Anerkennung als Prüfsachverständiger.

Die Anerkennung als Prüfsachverständiger erfolgt in einem zweistufigen Verfahren, in welchem die persönlichen und fachlichen Voraussetzungen geprüft werden und in einem Prüfungsverfahren durch ein Fachgutachten nachgewiesen werden.

Das Antragsformular finden Sie hier >>

Bei Fragen zum Anerkennungsverfahren wenden Sie sich bitte an:
Monique Stache
Telefon: 0331 - 743 18 12
Mail: monique.stache@bbik.de

Bei Fragen zum Prüfungsablauf und zu den Terminen klicken Sie bitte hier oder wenden Sie sich an:
Maik Schneider
Telefon: 0331 -743 18 14
Mail: maik.schneider@bbik.de

Stundensatz

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) über die Oberste Bauaufsicht die aktuell geltenden Stundensatzes gem. § 13 Abs. 1 Satz 3 BbgPrüfSV der Brandenburgischen Prüfsachverständigenverordnung.

>> Hier finden Sie die aktuellen Stundensätze

Rechtsgrundlagen

Die rechtlichen Grundlagen finden sich in der Verordnung über die im Land Brandenburg bauaufsichtlich anerkannten Prüfsachverständigen (Brandenburgische Prüfsachverständigenverordnung - BbgPrüfSV).

Die Grundsätze für die Prüfung technischer Anlagen entsprechend der Verordnung über die wiederkehrende Prüfung sicherheitstechnischer Gebäudeausrüstungen in baulichen Anlagen im Land Brandenburg (Brandenburgische Sicherheitstechnische Gebäudeausrüstungs-Prüfverordnung - BbgSGPrüfV)

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Website des Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL)

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.