© Miguel Á. Padriñán | Pexels© Miguel Á. Padriñán | Pexels

Praxistalk „Herausforderung für KMU – Wie gewinnen wir Nachwuchs für eine digitale Bauwirtschaft?

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen präsentiert den fünften Praxis-Talk am 17. März 2022 von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr. Es werden die Situation, Chancen und Möglichkeiten durch die Digitalisierung, die dem Fachkräftemangel entgegenwirken, diskutiert.

Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Baubranche stehen vor verschiedensten Herausforderungen in der digitalen Transformation. Drängendstes Problem sind vor allem fehlende Fachkräfte: Ohne Nachwuchskräfte und gezielte Weiterbildung des Personals sind auch Digitalisierungsstrategien mittelfristig nur schwer umzusetzen. Es gilt, das Image der Bauwirtschaft und die Attraktivität von Bauberufen hervorzuheben. Dazu zählen auch vielfältige Weiterbildungsangebote, die gerade KMU Bau bei ihrer Fachkräftestrategie unterstützen. Beim 5. Praxis-Talk des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen treffen Sie drei Experten, die aus ihren Initiativen, Erfahrungen und Beispielen berichten, gerne Ihre Fragen aufgreifen und wertvolle Tipps geben.

Impulse der Veranstaltung:

  • Thomas Kirmayr, Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen
  • RA Dr. Burkhard Siebert, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbands Hessen-Thüringen e.V.
  • Christina Hoffmann, Leiterin der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum
  • Prof. Dr.-Ing. Sebastian Hollermann, Jade Hochschule

Die Veranstaltung wird vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen online mit Zoom durchgeführt und ist kostenlos.

>> Hier geht es dirket zur Anmeldung

© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen
© Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.