Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


Amtsantrittsbesuch bei Minister Guido Beermann

Unser neuer Minister für Infrastruktur und Landesplanung Herr Guido Beermann begrüßte am 12.02.2020 zum Amtsantrittsbesuch Präsident Matthias Krebs, Vizepräsident Klaus-Dieter Abraham und die Geschäftsführerin der BBIK Anja Schellhorn.
Gemeinsam wurden intensiv der Stand und das Ansehen der Ingenieure und Ingenieurinnen in Brandenburg und darüber hinaus diskutiert.

Den aktuellen Problemen muss man ehrlich ins Gesicht sehen: Zu wenig junge Leute ergreifen den Beruf, immer weniger Absolventen stehen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Erst recht nicht mit einem Abschluss als Diplom Ingenieur, sondern fast ausschließlich als Bachelor oder Master.
Zudem treten neuerdings bisherige Meister mit dem neuen Titel Master Professionell mit unseren Ingenieuren in Konkurrenz bei Auftraggebern. Für diese wird es zusehends schwieriger, die Qualifizierung von Auftragnehmern richtig zu deuten. Weiter verschärfend wirken außerdem die Bestrebung der Einführung einer kleinen Bauvorlage als auch die Entwicklung der HOAI. 

Es ist an der Zeit, den Ingenieuren den Rücken zu stärken, um auch künftig junge Menschen für diese Berufe zu begeistern. Denn es sind hoch ausgebildete Ingenieure und Ingenieurinnen, die die Zukunftsthemen bewegen: Infrastruktur und Mobilität, Digitalisierung, künstliche Intelligenz sowie auch die Energiewende. 

All unseren Anliegen stand Minister Beermann sehr offen gegenüber. Wir dürfen auf seine Unterstützung hoffen und freuen uns, in ihm einen starken Partner in der Landespolitik gefunden zu haben. Wir bedanken uns herzlich für den Empfang und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit.


Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.