Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


BMU-Förderprogramm gestartet | Nachhaltiger Strukturwandel in Braunkohlegebieten

Das Förderprogramm “Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen” (KoMoNa) richtet sich an Kommunen und andere Akteure, wie Hochschulen und Unternehmen aus Regionen, die vom Kohleausstieg betroffen sind.

Schwerpunktmäßig werden investive Maßnahmen wie beispielsweise die naturnahe Gestaltung von Flächen und Gewässern gefördert. Auch Projektideen im Sinne eines umweltfreundlichen und nachhaltigen Tourismus oder für mehr Umweltgerechtigkeit in Quartieren und Stadtteilen werden durch das Förderprogramm unterstützt.

Neben den investiven Projektideen fördert das BMU auch konzeptionelle Maßnahmen. Diese tragen dazu bei, die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) umzusetzen.

>> Hier geht es zum Förderprogramm KoMaNa

© Michael Gaida, pixabay.com
© Michael Gaida, pixabay.com

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.