Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


Bundestagswahl 2021 | Wohnungspolitische Forderungen

m Vorfeld der Bundestagswahl am 26. September 2021 hat die Bundesingenieurkammer gemeinsam mit weiteren Kammern sowie Verbänden der Planer, Bau- und Wohnungswirtschaft und der IG Bau ein Positionspapier mit wohnungspolitischen Forderungen zur Bundestagswahl erarbeitet. Darin werden branchenübergreifende gemeinsame Vorschläge zur Förderung des Wohnungsbaus formuliert.

Mit einer ersten Wohnraumoffensive hat die Bundesregierung das Thema Wohnungsbau auf dem Wohngipfel 2018 aufgegriffen und eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet. Dennoch ist die Situation in vielen Bereichen des deutschen Wohnungsmarktes nach wie vor angespannt. Daher ist aus Sicht des Verbändenetzwerkes eine Wohnraumoffensive 2.0 dringend erforderlich.

Die Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ wurde im Jahr 2004 ins Leben gerufen. Das Verbändenetzwerk wird von einem breiten Bündnis der Immobilien- und Baubranche getragen. Dem Bündnis gehören neben den Kammern der planenden Berufe und 25 bundesweit tätigen Verbänden der Immobilien- und Bauwirtschaft auch der Deutsche Mieterbund DMB und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt IG BAU an.

>> Positionspapier der Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ zur Bundestagswahl 2021

© juhaszimrus, pexels.com
© juhaszimrus, pexels.com

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.