Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


Leseempfehlungen für den Jahreswechsel

Sie haben über die Feiertage ein wenig Zeit? Dann schauen Sie doch einfach mal in die Leseempfehlungen der BBIK rein. Wir haben nämlich für alle Interessierten ein paar Broschüren, Publikationen und Artikeln zu verschiedenen Themen zusammengestellt.

Jeden Monat hat die Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg zum Jahresthema "Vergangenheit mit Zukunft – Industriekultur in historischen Stadtkernen" ein Denkmal des Monats ausgezeichnet. Die ausgewählten Einzeldenkmale oder Ensembles machen in besonderer Weise die Vielfalt unserer kulturellen Tradition erlebbar und stärken die Verbundenheit der Bürger mit ihrer Stadt. So wurden Denkmale ausgezeichnet, die beispielhaft saniert wurden oder für besondere Herausforderungen der Erneuerung der historischen Stadtkerne stehen. In der Übersicht können Sie sich alle Denkmäler noch einmal anschauen. Wer weiß, vielleicht ist ja auch ein zukünftiges Ausflugsziel dabei.

>> Hier geht es zur Übersicht der Denkmäler

Die Broschüre "Städtebauförderung 2021 - Informationen zu den Förderprogrammen" informiert über die Rechtsgrundlagen, Fördergrundsätze, Programme und Verfahren der Städtebauförderung. Zudem werden weitere Fördermöglichkeiten im Bereich des Städtebaus vorgestellt. Dem BMI wurde erstmals im Jahr 2021 ein Programmvolumen von 25 Millionen Euro für den Zeitraum 2021 bis 2025 zur Förderung von innovativen Konzepten und zur Stärkung der Resilienz und Krisenbewältigung in Städten und Gemeinden zur Verfügung gestellt. Mit dem neuen Bundesprogramm Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren wird der Bund Städte und Gemeinden dabei unterstützen, neue Wege bei den aktuell herausfordernden Veränderungsprozessen in Innenstädten und Zentren zu gehen. Ziel ist, die Nutzungsmischung, die Funktionsvielfalt und eine hohe Aufenthaltsqualität zu erhalten bzw. zu verbessern.

>> Hier geht es zur Broschüre

Am 30. November 2020 haben die in Europa für Stadtentwicklung zuständigen Ministerinnen und Minister die „Neue Leipzig-Charta. Die transformative Kraft der Städte für das Gemeinwohl“ verabschiedet. Sie bildet ein strategisches Rahmenwerk für eine gemeinwohlorientierte, integrierte und nachhaltige Stadtentwicklung und benennt zentrale und aktuelle Herausforderungen wie Klimawandel, sozialer Zusammenhalt und Digitalisierung. In ihr werden Prinzipien, Handlungfelder- und Empfehlungen für eine zielgerichtete Steuerung der kommunalen Transformation definiert und genannt. Die im September 2021 erschienene Dokumentation gibt einen Einblick über den Entstehungsprozess der Neuen Leipzig-Charta, über nationale und europaweite Dialoge und Diskurse sowie wissenschaftliche Forschungen, deren Ergebnisse in die Konzeption des Dokuments eingeflossen sind.

>> Hier geht es zur Dokumentation

Holz ist einer der ältesten und natürlichsten Baustoffe der Geschichte und ist gerade in Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit im Bau ein wichtiger Rohstoff. Dabei ist Holz auch ein sehr vieleistiger Rohstoff, der in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden kann: Energiegewinnung, Fassadengestaltung, Möbeln, Böden und vieles mehr. Ein umfangreiches Nachschlagewerk "Baustoffe für den konstruktiven Holzbau" von mehr als 500 Seiten erscheint in diesem Jahr als PDF-Datei und wird fünf Jahre lang regelmäßig aktualisiert, da Werke dieser Art in baurechtlicher Hinsicht einer produktbezogenen regelmäßigen Anpassung bedürfen.

>> Hier geht es zum Nachschlagewerk

Die BBIK wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen.

© Siora | Unsplash
© Siora | Unsplash

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.