© Miguel Á. Padriñán | Pexels© Miguel Á. Padriñán | Pexels

VERANSTALTUNG | Tag des nachhaltigen Planens und Bauens

Zum 6. Tag des nachhaltigen Planens und Bauens am 31. August wird das Thema „Planen und Bauen mit Holz“ im Vordergrund stehen. Die Teilnehmenden haben wieder die Möglichkeit, die Veranstaltung entweder in Präsenzform oder alternativ als Livestream zu verfolgen. Eine vorherige Anmeldung zur kostenfreien Tagesveranstaltung ist notwendig.

In diesem Jahr werden bereits am Vormittag die drei Fachforen stattfinden. Wir haben die Vorstellung der Broschüre des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung „Planen und Bauen mit Holz in Brandenburg“ eingeplant sowie Vorträge zu Holzbauweisen in historischer Umgebung (brandgeschützt) und zur Ressource Holz.

Am Nachmittag gehen wir in die politische Diskussion. Wir freuen uns, dass neben Herr Landesbauminister Guido Beermann auch Frau Bundesbauministerin Klara Geywitz bisher für die politische Diskussionsrunde mit den Präsidenten der Brandenburgischen Architektenkammer und der Brandenburgischen Ingenieurkammer, Herr Rieger und Herr Krebs zugesagt hat. In der anschließenden fachlichen Podiumsdiskussion erwarten wir eine lebhafte Gesprächsrunde mit dem Thema „Wohin entwickelt sich der Holzbau?“

Bitte beachten Sie, dass wir nur insgesamt 30 Präsenzplätze zur Verfügung stellen können (10 Plätze BBIK / 10 Plätze BBAK / 10 Plätze MIL). Die Plätze der BBIK sind leider schon ausgebucht. Ingenieur:innen, bevorzugt Mitglieder der BBIK, können sich auf eine Warteliste setzen lassen oder die digitale Variente wählen.

>> Hier können Sie sich für die digitale Veranstaltung direkt anmelden

©BBIK
©BBIK

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.