Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


Europäischer Grüner Deal | "Fit for 55"

Die Europäische Kommission hat heute ein Paket von Vorschlägen angenommen, um die Politik der EU in den Bereichen Klima, Energie, Landnutzung, Verkehr und Steuern so zu gestalten, dass die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 % gegenüber dem Stand von 1990 gesenkt werden können („Fit for 55“). Diese Verringerung der Emissionen im kommenden Jahrzehnt soll den europäischen Grünen Deal zu verwirklichen.

Wesentliche Inhalte, die auch den Gebäudesektor betreffen sind:

  • die Zielvorgabe für die Erzeugung von Energie aus erneuerbaren Quellen wird bis 2030 in der Richtlinie über erneuerbare Energien auf 40 % erhöht. Alle Mitgliedstaaten werden zu diesem Ziel beitragen, und es werden spezifische Ziele für die Nutzung erneuerbarer Energien in den Sektoren Verkehr, Heizung und Kühlung, Gebäude und Industrie vorgeschlagen.
  • Der öffentliche Sektor muss jährlich 3 % seines Gebäudebestands renovieren, damit die Renovierungswelle vorankommt, Arbeitsplätze geschaffen werden und der Energieverbrauch und die Kosten für den Steuerzahler sinken.
  • Um den Energieverbrauch insgesamt zu senken, Emissionen zu verringern und Energiearmut zu bekämpfen, sieht die Energieeffizienz-Richtlinie ein verbindliches Jahresziel für die Senkung des Energieverbrauchs auf der EU-Ebene vor.

>> Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung

©Bill_Oxford | unsplash
©Bill_Oxford | unsplash

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.