www.bbik.de » Die Kammer » Fachsektionen » Fachsektion Energie und Umwelt

Fachsektion Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt (NEU)

Die Fachsektion NEU möchte ein Podium des Erfahrungsaustausches über ingenieurtechnische Aufgaben im Zusammenhang mit der Energiewende sein. Über Vernetzungen mit anderen Fachsektionen (FS) der BBIK soll dabei eine permanente gegenseitige Information durch Organisation von Fachgesprächen, Weiterbildungsveranstaltungen der BBIK einschließlich Exkursionen sowie Kontaktaufnahmen zu potenziellen Auftraggebern bzw. Mustervorhaben erreicht werden.

Im Einzelnen sind dazu folgende aktuelle Schwerpunktthemen konzipiert:
  • Mitgestaltung und Organisation von Workshops und Fachtagungen im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischem dem MIL, der BBIK und der AK Brandenburgs im Rahmen des "Qualifizierungszykluses Nachhaltiges Bauen". U. a. Lebenszyklusbetrachtungen und komplexe Lösungsansätze für den Lärm-, Wärme- und Brandschutz
  • Vermittlung ingenieurtechnischen Fachwissens zu Möglichkeiten regionaler Wertschöpfung über den Einsatz neuer regenerativer Energieerzeugung für Elektro- und Wärme sowie alternativer Bauweisen beim Neubau oder in der Rekonstruktion des Altbaubestandes
  • Vermittlung von Kenntnissen zum Einsatz nachhaltiger Baustoffe, z.B. Lehm, Flachs u. a. nachwachsender Rohstoffe
  • Schaffung einer Übersicht unbedenklicher Baustoffe im Zusammenhang mit der Bauregelliste
  • Vermittlung von Wissen über alternative Materialien, Anwendung der neuen Bauproduktenverordnung
  • Kooperation mit anderen brandenburger Institutionen (Bsp. ZAB) zur kostengünstigen Nutzung externer Bildungsangebote
  • Wissenstransfer von bereits erfolgreichen Unternehmen, die regenarative Energieprojekte entwickeln (Bsp. Firma Energiequelle GmbH)
  • Initiierung kommunaler Bildungsangebote zu Themen der Senkung des Energieverbrauches und der Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit regionaler Wertschöpfung
  • Vernetzung des Fachwissens der vielen kleinen Planungsbüros zur Thematik
  • Beratung über Möglichkeiten zur Energiespeicherung und Einsatz von Brennstoffzellen
  • Mitgestaltung von Kammerhöhepunkten, wie Teilnahme an regionalen Messen, thematische Gestaltung von Beiträgen zum Ingenieurkammertag, Mitwirkung an Pressefahrten zu energetischen Ingenieurprojekten

Die diskutierten fachlichen Inhalte werden im Beirat der FS Nachhaltigkeit, Energie und Umwelt weiter aufbereitet und den Planern, kommunalen Bauverwaltungen sowie anderen Interessierten zur Verfügung gestellt.

Anregungen zur Gestaltung unserer Arbeit und die Mitarbeit engagierter Kollegen sind die Grundlage einer erfolgreichen Arbeit – wir laden Sie ein, uns dabei zu unterstützen.

Die Organisation der Fachsektionsarbeit erfolgt über einen Beirat unter

Vorsitz von 

  • Dipl.-GeWi./HS-Ing. Stephan Thude, Thyrow,  Mobil 0151-156 514 05, E-Mail: sthude@t-online.de

und den zwei Beisitzern:

  • Dipl.-Ing. Norbert Seidel, Potsdam, Tel. (03 31) 74 76 140, E-Mail: sei@drzauft.de


Wenn Sie Fragen zur Arbeit der Fachsektionen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Geschäftsstelle der Brandenburgischen Ingenieurkammer oder direkt an die Beiratsmitglieder!

Energieeffizienzexperten

Newsletter-Anmeldung

Mitgliederlogin

Bitte geben Sie nur die ersten 5 Ziffern Ihrer Mitgliedsnummer ein.

Sie sind noch nicht Mitglied der BBIK?

Mitglied werden

Weiterbildung

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen.

zur Übersicht