Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!

Eintragungsausschuss

Der Eintragungsausschuss ist ein Pflichtausschuss der BBIK (§ 8 BbgIngG). Er entscheidet über die Eintragung in die Listen der Kammermitglieder und der Anwärter sowie die Verzeichnisse. Seine Sitzungen sind nicht öffentlich.
Im Eintragungsausschuss arbeiten fachlich besonders befähigte Ingenieure und Juristen zusammen. Die den Vorsitz führende Person und deren Vertretung sollen die Befähigung zum Richteramt oder zum höheren Verwaltungsdienst haben.
Die Wahl des Vorsitzenden, der Beisitzer und der Vertretung erfolgt auf Vorschlag des Vorstandes für die Dauer von 5 Jahren durch die Vertreterversammlung.
Entscheidungen des Eintragungsausschusses werden in der Besetzung eines Vorsitzenden und vier Beisitzern mit Stimmenmehrheit getroffen. Dabei müssen mindestens drei Beisitzende der Fachrichtung der antragstellenden Person mitwirken. Die Mitglieder des Eintragungsausschusses sind unabhängig und an keine Weisung gebunden.

Dem Ausschuss gehören derzeit folgende Mitglieder an:

  • RA Uwe Schüler (Vorsitzender)
  • RA Christian Kruse (stellvertretender Vorsitzender)
  • Dipl.-Ing. Peter Hauptmann
  • Dipl.-Ing. Frank Groger
  • Dipl.-Ing. (FH) Ralf-Dieter Komaschewski
  • Dipl.-Ing. Jürgen Hell
  • Dipl.-Ing. Hans-Joachim Görisch
  • Dipl.-Ing. Hans-Joachim Große
  • Dr.-Ing. Martin Assig
  • Dipl.-Ing. (FH) Gisela Krallert
  • Dipl.-Ing. Wolfgang Kagel
  • Dipl.-Ing. (FH) Hans-Eberhard Kumm
  • Dipl.-Ing. Uwe Ditz
  • Dipl.-Ing. Andreas Junkert
  • Dipl.-Ing. Carsten Wegner
  • Dipl.-Ing. (FH) Jens-Hermann Ritter
  • Marco Behrens M. Eng.
  • Dipl.-Restaurator (FH) Olaf Schwieger

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.