Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!

Mitgliedschaft

 

Die Brandenburgische Ingenieurkammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie vertritt und wahrt die Interessen des Berufsstandes der Ingenieure. Zugleich ist sie Dienstleisterin für ihre Mitglieder, für Interessenten und für Verbraucher von ingenieurtechnischen Leistungen.

Mitglieder der BBIK haben die Möglichkeit, folgende Angebote zu nutzen:

  • kostenfreie Rechtsberatung,
  • vergünstigte Teilnahme an Veranstaltungen und Weiterbildungen,
  • Alters- und Berufsunfähigkeitsversicherung durch das Versorgungswerk,
  • Eintragung als Beratende:r Ingenieur:in und/oder als bauvorlageberechtigte:r Ingenieur:in.

Mitglied kann werden, wer:

  • mindestens den akademischen Grad Bachelor oder einen vergleichbaren Abschluss einer Berufsakademie in einer technischen oder naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung,
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung als Ingenieur:in hat und
  • im Falle einer Selbstständigkeit eine Berufshaftpflichtversicherung nachweisen kann.

Außerdem haben Sie

  • Ihren Hauptwohnsitz im Land Brandenburg oder
  • eine Niederlassung im Land Brandenburg oder
  • Ihre überwiegende Tätigkeit im Land Brandenburg sowie
  • keine andere Mitgliedschaft in einer anderen deutschen Ingenieurkammer oder vergleichbaren berufsständigen Organisation in der EU.

WICHTIG
Der Anteil der MINT-Fächer muss mehr als 50 % beinhalten!

Falls Sie die Anforderungen nicht erfüllen, bietet Ihnen die BBIK eine Mitgliedschaft als „Anwärter“ an. Gerade für Studenten oder Absolventen ist dies eine gute Alternative.

 

 

 

 

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.