www.bbik.de » KAMMERWAHLEN

KAMMERWAHLEN

Letzter Termin um in das Wählerverzeichnis aufgenommen zu werden, ist der 02.07.2017.

Wahlaufruf

für die Wahl zur 6. Vertreterversammlung der Brandenburgischen Ingenieurkammer

 

Sehr geehrte Kammermitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die 5-jährige Legislaturperiode unserer Vertreterversammlung läuft 2017 aus. Dazu hat die 5. Vertreterversammlung auf ihrer Sitzung am 18.11.2016 als Wahltag den 20. September 2017 beschlossen.

Grundlagen der Wahl sind

Die Brandenburgische Ingenieurkammer konnte in der nun zu Ende gehenden Wahlperiode ihre berufspolitischen sowie fachlichen Positionen in Politik und Wirtschaft weiter ausbauen und festigen. Sie ist landesweit und darüber hinaus ein geachteter und geforderter Partner, wenn es um ingenieurrelevante Themen in der politischen Arbeit und in den wirtschaftlichen Prozessen geht. In vielfältiger Weise setzt sie sich mit den aktuellen berufspolitischen Themen auseinander, unterbreitet Vorschläge an Politik und Öffentlichkeit und mischt sich in die wirtschaftlichen Tages- und Entwicklungsfragen ein. Dazu wird die BBIK im Zuge der Vorbereitung der Wahlen über ihre geleistete Arbeit Rechenschaft auch und erst recht gegenüber den Kammermitgliedern ablegen.

Wie bisher werden auch die zukünftigen Vertreterinnen und Vertreter dafür Sorge tragen müssen, dass die berufspolitischen Anforderungen und Probleme erkannt und bewältigt werden. Die Meisterung jeder besonderen wirtschaftlichen Situation erfordert, dass sich die Interessenvertretung der Ingenieure durch die Kammer kontinuierlich und zielorientiert weiter entwickelt.

Was bedeutet das für Sie als Kammermitglied:

  • Seien Sie in Vorbereitung der Ingenieurkammerwahlen persönlich aktiv.
  • Schlagen Sie geeignete Kammermitglieder als Kandidaten für Ihre Vertretung vor.
  • Beteiligen Sie sich an der Wahl und nehmen Sie damit Ihr demokratisches Stimmrecht wahr.
  • Wählen Sie die besten und aktivsten Mitglieder des Berufsstandes in die 6. Vertreterversammlung der BBIK.

Die Ingenieurinnen und Ingenieure, die sich zur Wahl stellen, sollten ihrerseits davon ausgehen und sich darauf einrichten, dass

  • ehrenamtliche Arbeit erheblichen Einsatz und einige Zeit für den Berufsstand erfordert,
  • diese Arbeit mit aller erforderlichen Zielstrebigkeit und Zuverlässigkeit in Übereinstimmung mit der eigentlichen beruflichen Arbeit erfolgen sollte,
  • sich Personen zur Wahl stellen, die sich in Liebe zu ihrem Beruf mit vollem Engagement für die Interessen aller Ingenieurinnen und Ingenieure in Brandenburg einsetzen.

Gewählt wird in der Form einer Briefwahl nach den Grundsätzen einer Personenwahl.

Wahlvorschläge können von allen Kammermitgliedern eingereicht werden; dabei kann sich ein Kammermitglied auch selbst vorschlagen.

Mit dem Beschluss zur Wahl der 6. Vertreterversammlung ergibt sich nach den Regelungen der BBIK-Wahlordnung nachfolgender Terminplan zur Vorbereitung und Durchführung der Wahl:

  • Das Wählerverzeichnis wird vom 12. Juli bis 20. September 2017 in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle der Brandenburgischen Ingenieurkammer (Schlaatzweg 1, 14473 Potsdam) zur Einsicht ausliegen.
  • Die Einreichung von Wahlvorschlägen ist durch Kammermitglieder ab sofort, aber nur bis zum 9. August 2017 möglich. Dabei ist zu beachten, dass der vom Wahlausschuss vorgeschriebene Vordruck für die Einreichung der Wahlvorschläge zu verwenden ist.
  • Auf besondere Aufforderung nimmt der Wahlausschuss ggf. weitere Wahlvorschläge aus dem Bereich der Ausschüsse, den Fachsektionen und der Vertreterversammlung entgegen.
  • Die wahlberechtigten Mitglieder der Brandenburgischen Ingenieurkammer erhalten bis zum 6. September 2017 die Wahlunterlagen (insbesondere die Stimmzettel).
  • Für die Stimmabgabe durch Übergabe bzw. Übersendung des Wahlbriefes ist Endtermin der 
20. September 2017, 18:00 Uhr (Wahltag).

Der Wahlausschuss ist inzwischen durch die Vertreterversammlung gewählt und hat seine Tätigkeit aufgenommen.

Er ist über die Geschäftsstelle der BBIK für Auskünfte unter 0331-74318.0 erreichbar.

Bitte beteiligen Sie sich aktiv an der Wahl zu Ihrer Brandenburgischen Ingenieurkammer!

 

Matthias Krebs

Präsident

Energieeffizienzexperten

Newsletter-Anmeldung

Mitgliederlogin

Bitte geben Sie nur die ersten 5 Ziffern Ihrer Mitgliedsnummer ein.

Sie sind noch nicht Mitglied der BBIK?

Mitglied werden

Weiterbildung

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen.

zur Übersicht