www.bbik.de » www.bbik.de » Liste » Entwicklungsprozesse für Ingenieure in der Digitalisierung

Entwicklungsprozesse für Ingenieure in der Digitalisierung

"Ingenieure in der digitalen Zukunft"

Alle reden über dieses Thema und besonders bei den Ingenieuren führt kaum ein Weg am Building Information Modeling (BIM) vorbei.
Die Baubranche steht aufgrund ihrer Digitalisierung vor einem fundamentalen Umbruch. Der Übergang zur Digitalisierung und der erfolgreiche Einsatz von BIM geschieht nicht über Nacht und ist gerade zu Beginn mit zusätzlichen Investitionen von Zeit und Geld verbunden. Aber wo steht die Digitalisierung in Sachen BIM konkret? Wie sieht der Reifegrad von Planern, Bauprodukte-Herstellern, Bauunternehmen und Auftraggebern aus? Welche Potenziale der Digitalisierung ergeben sich bei der Ausführung von Bauprojekten und welche Maßnahmen zum Datenschutz müssen getroffen werden?
Der Ingenieurkammertag soll dazu Impulse liefern, wie dabei bevorstehende Herausforderungen angepackt werden und Unternehmen sich zukunftsorientiert im digitalisierten Umfeld des Bauens aufstellen können.

Dazu ist es uns gelungen als Hauptreferenten den Direktor des Hasso–Plattner-Institutes Prof. Dr. Christoph Meinel zu gewinnen. Aber auch die Landesbeauftrage für Datenschutz des Landes Brandenburg, Dagmar Hartge, und den Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Wirtschaft und Digitales, Helmut Barthel, und weitere kompetente Referenten aus Politik und Wirtschaft gehen so  z. B. auf die politischen Voraussetzungen der Digitalisierung in Brandenburg, der Datenschutz-Grundverordnung und der Cyberkriminalität und Datensicherheit ein.
Umrahmt wird die Veranstaltung mit den bekannten Softwarefirmen DICAD, ALLPLAN, RIB sowie dem Heinze Verlag, die uns am Nachmittag in zwei Räumen über den Stand bei der Digitalisierung und bei BIM informieren. Denn neue Bausoftware ohne BIM ist kaum noch vorstellbar.

Die Teilnahme am Ingenieurkammertag ist kostenfrei!

Die Veranstaltung wird von der BBIK mit 8 Punkten laut Weiterbildungsrichtlinie anerkannt.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie aus dem Programm.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter Angabe Ihrer Kontaktdaten bis zum 22. Juni 2018:

per Fax  an:        0331/ 7 43 18 30
per E- Mail an:    info@bbik.de

oder als Rückschreiben an:

Brandenburgische Ingenieurkammer
Schlaatzweg 1
14473 Potsdam

Energieeffizienzexperten

Newsletter-Anmeldung

Mitgliederlogin

Bitte geben Sie nur die ersten 5 Ziffern Ihrer Mitgliedsnummer ein.

Sie sind noch nicht Mitglied der BBIK?

Mitglied werden

Weiterbildung

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen.

zur Übersicht