Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!

Der Vorstand

Der Vorstand ist das geschäftsführende Organ der Ingenieurkammer. Er wird von der Vertreterversammlung aus ihrer Mitte gewählt und führt die Geschäfte der Brandenburgischen Ingenieurkammer. In der Praxis ist der Vorstand das handelnde Organ und somit ein wichtiger Entscheidungsträger. Er besteht aus dem Präsidenten, zwei Vizepräsidenten und vier weiteren Vorstandsmitgliedern. Die Ingenieurkammer wird gerichtlich und außergerichtlich durch den Präsidenten vertreten.

Vorstand der 6. Legislaturperiode der Brandenburgischen Ingenieurkammer

Präsident

Matthias Krebs

Dipl.-Ing., Bauplanung und Projektentwicklung im Hochbau, Frankfurt (Oder), Jahrgang 1968, Kammermitglied seit 1998

Vizepräsident

Klaus-Dieter Abraham

Dipl.-Ing. Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen, Potsdam, Jahrgang 1956, Kammermitglied seit 1997

Vizepräsident

Klaus Haake

Dipl.-Ing. (FH) Hochbau, Brandenburg an der Havel, Jahrgang 1952, Kammermitglied seit 1994

Vorstandsmitglied

Ulrich Chrzanowski

Dipl.-Ing. Hochbau und Bauphysik, Neuruppin, Jahrgang 1962, Kammermitglied seit 2009

Vorstandsmitglied

Detlef Gradl-Schneider

Dipl.-Ing. (FH), Hochbau, Zeuthen, Jahrgang 1956, Kammermitglied seit 1997

Vorstandsmitglied

Dirk Hottelmann

Dipl.-Ing., Hochbau, Konstruktiver Ingenieurbau, Bauphysik, Baustatik/Tragwerksplanung, Potsdam,  Jahrgang 1956, Kammermitglied seit 1994

Vorstandsmitglied

Dr. Lutz Lehmann

Dr.-Ing., Hochbau, Konstruktiver Ingenieurbau, Baustatik/Tragwerksplanung, Potsdam, Jahrgang 1957, Kammermitglied seit 1994

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.