Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!

placeholder © Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Förderungen für die Digitalisierung des Mittelstands

Die Coronakrise hat die Lebensrealität vieler Menschen und Unternehmen nachhaltig geprägt und die Digitalisierung wieder ganz oben auf die Agenda gebracht. Neben Soforthilfen und Subventionen bietet der Staat und öffentliche Anlaufstellen eine ganze Vielzahl an Förderinstrumenten für kleine und mittlere Unternehmen an.

Weiterlesen
placeholder © KfW Bankengruppe

03.12.2020 | Online-Schulung der KfW

Angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens und der weiterhin angespannten wirtschaftlichen Lage im Zuge der Corona-Pandemie verlängert die Bundesregierung das KfW-Sonderprogramm, einschließlich des KfW-Schnellkredits bis zum 30.06.2021, um gewerbliche Unternehmen, Einzelunternehmer und Freiberufler  weiterhin verlässlich mit Liquidität zu versorgen.

Weiterlesen
placeholder © Eric Anada, pexels.com

Wie wird Wasserstoff grün? | Online-Veranstaltung

Wasserstoff entwickelt sich zu einem Schlüsselelement der Energiewende und hat das Potential, über den Elektrizitätssektor hinaus auch im Mobilitäts-, Wärme- und Industriesektor die Energiewende zu beschleunigen und die Sektorenkopplung zu fördern.

Weiterlesen
placeholder © 2020 Ingenieurbaukunst - Design for Construction

Symposium Ingenieurbaukunst – Design for Construction

Am 24. November 2020 findet das 2. Symposium Ingenieurbaukunst – Design for Construction unter dem Motto „Klimaschutz, Ressourceneffizienz und wie weiter?“ statt. Die Veranstaltung wird live aus der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften übertragen.

Weiterlesen
placeholder © BIM World MUNICH 2020
Exklusiv für Mitglieder

BIM Virtual 2020 | kostenfreie Tickets

Die BIM World MUNICH stellt erstmalig ein neues digitales Format, die BIM Virtual, vor und  ermöglicht auch in diesem Jahr den wichtigen Austausch und Wissenstransfer innerhalb der Baubranche. Am 24. und 25.11.2020 werden die neuesten Themen rund um die Digitalisierung der Bau- und Gebäudeindustrie in Keynotes, Vorträgen, Podiums-Diskussionen und Webinaren präsentiert. Die Aussteller stellen sich in einem virtuellen Messebereich vor und können mit Besuchern durch Live-Chats und Video-Calls interagieren.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © vecislavas-popa, pexels

Deutscher Holzbaupreis 2021 ausgelobt

Der Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes lobt den Deutschen Holzbaupreis 2021 aus. Die Schirmherrschaft übernimmt das Bundesinnenministerium. Der Deutsche Holzbaupreis gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren und Kriterien finden Interessierte unter www.deutscher-holzbaupreis.de

Weiterlesen
placeholder © bboellinger, pixabay.com

Bundesregierung muss bei „Renovation Wave“ der EU vorangehen

In einem öffentlichen Schreiben wird die Bundesregierung aufgefordert, sich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft für eine bessere energetischen Gebäudemodernisierung stark zu machen und von entsprechenden europäischen Investitionshilfen Gebrauch zu machen. Die Bundesingenieurkammer schließt sich der Forderung von mehr als 40 Verbänden an und fordert die Bundesregierung auf sich für die „Renovation Wave“-Strategie der EU-Kommission einzusetzen.

Weiterlesen
placeholder ©Verlag Ernst & Sohn

Zweisprachiges Buch über Ingenieurbaukunst erschienen

Anlässlich der aktuellen deutschen Ratspräsidentschaft ist das zweisprachige Buch „Ingenieurbaukunst – Engineering Made in Germany“ erschienen. Dr.-Ing. Heinrich Bökamp, Präsident der Bundesingenieurkammer, übergab das erste Exemplar feierlich an Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

Weiterlesen
placeholder ©BBIK

Neue Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen

Die Brandenburgische Ingenieurkammer passt zum 11.11.2020 ihre Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der BBIK (ATB) an. Zum einen werden nun Teilnahmebestätigungen auch per E-Mail versendet und zum anderen wird der Teilnehmer oder die Teilnehmerin auf die bestehenden Schutzrechte der Inhalte der Veranstaltungen, insbesondere der Online-Seminare hingewiesen.

Weiterlesen
placeholder © geralt, pixabay.com

Kurzumfrage zur aktuellen Situation von Ingenieurbüros der BIngK

Am 9.11.2020 startet die 3. Befragungsrunde von Bundesarchitekten- und Bundesingenieurkammer zur Situation der Planungsbüros in Corona-Zeiten. Um die Folgen der Epidemie für Architekten, Planer und Ingenieure besser einschätzen und ein auf die Bedürfnisse der Kammermitglieder zugeschnittenes Beratungs- und Unterstützungsangebot bereitstellen zu können, haben sich die Architekten- und Ingenieurkammern der Länder unter Federführung von BAK und BIngK dazu entschlossen, eine Kurzbefragung unter den Mitgliedern durchzuführen.

Weiterlesen
placeholder ©BBIK

HOAI tritt zum 01.01.2021 in Kraft

Der Bundesrat hat am 6.11.2020 dem von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf der Verordnung zur Änderung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) ohne Änderungen zugestimmt. Damit kann die geänderte HOAI wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. AHO, Bundesarchitektenkammer (BAK) und Bundesingenieurkammer (BIngK), die das Verfahren begleitet haben, sehen ein insgesamt tragfähiges, wenn auch nicht optimales Ergebnis.

Weiterlesen
placeholder © Aintschie, pixabay.com

Brandschutzanforderungen aus Gefährdungsbeurteilungen

Aus haftungsrechtlichen Gründen gegenüber dem Bauherrn ist es für Brandschutzfachplaner sowie Ersteller von Brandschutznachweisen und -konzepten notwendig, die brandschutztechnischen Forderungen aus Arbeitsschutz und Arbeitsstättenrecht zu berücksichtigen.

Weiterlesen
placeholder © information_raphaelsilva, pixabay.com
Exklusiv für Mitglieder

Hinweise zum Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung weist in einem Rundschreiben an die Unteren Bauaufsichten auf Besonderheiten bei der Umsetzung des Gebäudeenergiegesetzes hin. Das Gesetz, welches das bisherige Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) vereint, ist zum 01. November in Kraft getreten.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © pixel2013, pixabay.com

Inspektion historischer Bauwerke durch Drohnen

In Deutschland gibt es viele historische und denkmalgeschütze Bauwerke, bei denen aufgrund des Alters in zunehmendem Ausmaß Schäden auftreten. Diese Schäden und Mängel sind oft schlecht einsehbar oder es sind beispielsweise hohe Bauwerksbereiche betroffen. Vermehrt kommen inzwischen Drohnen zum Einsatz, um die Mängel für Inspektions- und Vermessungsaufgaben aus der Luft aufzunehmen.

Weiterlesen
placeholder ©BG BAU

Infektionsschutz auf Baustellen

In vielen Regionen Deutschlands nimmt die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus stark zu. Dabei fordert die Pandemie die Bauwirtschaft besonders heraus, denn hier laufen die Arbeiten von Anfang an unvermindert weiter. „Gerade jetzt müssen sich die Beteiligten auf den Baustellen der Gefahr bewusst sein und Verantwortung übernehmen. Im Herbst und Winter darf im Arbeits- und Infektionsschutz nicht nachgelassen werden“, appelliert Bernhard Arenz, Präventionsleiter der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU).

Weiterlesen
placeholder © suju, pixabay.com

Naturdämmstoffe beim Bauen

Der Einsatz von Naturdämmstoffen ist sicher, kalkulierbar und nachhaltig. Das belegen die Ergebnisse eines interdisziplinären Forschungsprojektes mit 12 Partnern aus Forschung und zahlreichen Industrieunternehmen und -verbänden. Das Verbundprojekt »Mehr als nur Dämmung – Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen« wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) gefördert.

Weiterlesen
placeholder © lukas, pexels.com
Exklusiv für Mitglieder

Ostdeutsches Bauhauptgewerbe | Nachfrageeinbruch im zweiten Halbjahr

„Am Beginn des zweiten Halbjahres verzeichnete das ostdeutsche Bauhauptgewerbe eine erhebliche Verschlechterung der Auftragslage, während die Bautätigkeit aufgrund eines bestehenden relativ hohen Auftragsbestandes noch über dem Niveau des Vorjahres liegt“, erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V. (BIVO), nach Bekanntgabe der Juliergebnisse im Bauhauptgewerbe für Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten durch das Statistische Bundesamt.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © buildingSMART Deutschland e. V

27. Oktober | 24. buildingSMART Forum

Am 27. Oktober 2020 findet das 24. buildingSMART-Forum - in diesem Jahr und aus bekannten Gründen als kostenfreies Online-Forum und in einem kürzeren als gewohnten Rahmen, jedoch mit erneut hochkarätigen Beiträgen statt. Das 24. buildingSMART-Forum startet um 10:00 Uhr und endet um ca. 12:00 Uhr.

Weiterlesen
placeholder ©BIngK

MAINZER ERKLÄRUNG der Länderingenieurkammern

Klimawandel, Digitalisierung, bezahlbarer Wohnraum, Fachkräftemangel – Deutschland und Europa stehen vor großen Herausforderungen. Die Planerinnen und Planer sind bereit, sich diesen zu stellen. Zwingend erforderlich hierfür sind jedoch geeignete Rahmenbedingungen. Anlässlich der 66. Bundesingenieurkammer-Versammlung in Mainz haben die Ingenieurkammern der Länder ein Forderungspapier vorgelegt.

Weiterlesen
placeholder © free photos, pixabay.com

Neues Förderprogramm für Lüftungsanlagen tritt demnächst in Kraft

Bundeswirtschaftsminister Altmaier legte dem Bundeskabinett am 23. September 2020 den Entwurf einer Förderrichtlinie „Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten“ vor. Insgesamt stehen hierfür 500 Millionen Euro bis 2024 zur Verfügung, im Jahr 2021 stehen 200 Millionen zur Verfügung. Die Förderrichtlinie soll bereits Mitte Oktober in Kraft treten.

Weiterlesen
placeholder ©BBIK
Exklusiv für Mitglieder

Bericht zum Tag des nachhaltigen Planen und Bauens

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, die Brandenburgische Ingenieurkammer und die Brandenburgische Architektenkammer veranstalteten am 30.09.2020 den 4. Brandenburgischen Tag des nachhaltigen Planens und Bauens. Aufgrund der aktuellen Lage fand die Veranstaltung in einem veränderten Format statt.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © Heimann + Schwantes für die Bundesstiftung Baukultur

Baukultur vor Ort | Baukulturdialog Brandenburg in Velten

Die Bundesstiftung Baukultur lädt in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und der Baukulturinitiative Brandenburg zum Baukulturdialog „Baukultur vor Ort. Baukulturdialog Brandenburg“ am Mittwoch, 28. Oktober ins Ofen- und Keramikmuseum / Hedwig Bollhagen Museum nach Velten ein.

Weiterlesen
placeholder © information_raphaelsilva, pixabay.com

Nachtrag zum Beitrag "Holzkonstruktionen in Nagelplattenbauweise"

Die Bauministerkonferenz wurde aufgefordert, die “Hinweise zur Untersuchung von Holzkonstruktionen in Nagelplattenbauweise auf die mögliche Gefährdung der Standsicherheit durch abstehende Nagelplatten”, Fassung Juli 2020, zurückzuziehen und die entsprechende Internetseite im IS-ARGEBAU zu entfernen.

Weiterlesen
placeholder © CQF-avocat, pixabay.com
Exklusiv für Mitglieder

Stellungnahme der BIngK zur Änderung der Musterbauordnung

Die Bundesingenieurkammer unterstützt die Bestrebungen, Änderungen an den Bauordnungen der Länder über eine Änderung der Musterbauordnung (MBO) abzustimmen und diese einheitlich in den Landesbauordnungen zu übernehmen. Die einheitliche Normierung bauordnungsrechtlicher Anforderungen und Sicherheitsstandards in allen Bundesländern liegt sowohl im Interesse der Verbraucher als auch der bundesweit tätigen Planer.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © BIngK / BBIK

Junior.ING | Anmeldung zum Schülerwettbewerb gestartet

Der Schülerwettbewerb Junior.ING der Ingenieurkammern startet in eine neue Runde. Ab sofort heißt es für Schülerinnen und Schüler bundesweit: Wer plant und baut das durchdachteste Stadiondach? Aufgabe ist es, das Dach einer Stadion-Zuschauertribüne zu entwerfen. Aber es muss auch halten, was es verspricht. Das heißt, die stabile Dachkonstruktion muss mindestens eine Last von 250 Gramm tragen. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen
placeholder ©BBIK

Update HOAI-ÄnderungsVO | Stellungnahme von BIngK, BAK und AHO

Am 16.9.2020 hat das Bundeskabinett den vorgelegten Entwurf der Ersten Verordnung zur Änderung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure – der HOAI – beschlossen. BIngK, BAK und AHO, die für die Planerseite in das Anpassungsverfahren eingebunden waren, haben nun ihre gemeinsame Position veröffentlicht.

Weiterlesen
placeholder © Carlsen-Verlag

„Meine Tante ist Bauingenieurin“ | Pixi-Heft

Unter diesem Titel ist mit Unterstützung der Bundesingenieurkammer und weiteren Partnern ein neues Pixi-Buch im Carlsen-Verlag erschienen. In dem an Kinder gerichteten Büchlein wird die Geschichte von Emil erzählt, dessen Tante Bauingenieurin ist.

Weiterlesen
placeholder ©BBIK
Exklusiv für Mitglieder

Die BBIK trifft ... Minister Guido Beermann

Die jetzigen Zeiten erfordern Kreativität und so hat die BBIK entschieden, als kleinen Ersatz für den in diesem Jahr ausgefallenen Ingenieurkammertag, Minister Guido Beermann im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung zu besuchen. Im Gepäck hatte Kammerpräsident Matthias Krebs nicht nur interessante Fragen, sondern auch ein Kamerateam, welches dieses besondere Format festgehalten hat.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © geralt, pixabay.com

BIM-Tag Deutschland | kostenfreie virtuelle Messe

Die deutsche Bau- und Immobilienwirtschaft steht vor großen Herausforderungen, denn die Digitalisierung der Prozessabläufe gilt als Voraussetzung um wettbewerbsfähig zu bleiben. Der BIM-TAG DEUTSCHLAND gibt am 12. und 13. Oktober eine Momentaufnahme im Jahr 5 nach Veröffentlichung des Stufenplans für das Digitale Planen und Bauen und verbindet diese mit einem Ausblick auf die drängendsten Maßnahmen für das Jahr 2021.

Weiterlesen
placeholder © IO-Images, pixabay.com

Brandenburgische Bauordnung - Nachtrag Kammerreport

Ergänzend zu unserem Bericht in der Oktober-Ausgabe des Kammerreportes ist besonders zu betonen, dass bauvorlageberechtigte Ingenieure (wie auch Architekten) – entgegen Handwerksmeistern- bei ihren Planungen für die Einhaltung aller aktuellen baurechtlichen und baukonstruktiven Regeln gegenüber ihren Auftraggebern haften und dazu eine entsprechende Berufshaftpflichtversicherung nachweisen müssen.

Weiterlesen
placeholder © Agentur Medienlabor

Brandenburger Baurechtstage 2020

Das MIL lädt zu einer neuen Veranstaltungsreihe, den „Brandenburger Baurechtstagen“, ein. Ziel der Veranstaltung ist es, Input zu den neuesten Entwicklungen im öffentlichen Baurecht zu vermitteln, den interkommunalen Erfahrungsaustausch zu fördern und den Dialog und die Teilhabe von unterschiedlichen Akteuren aus allen Landesteilen zu ermöglichen.

Weiterlesen
placeholder © guvo59, pixabay.com

Programm "Stadtentwicklung im ländlichen Raum"

Mit dem neuen Förderprogramm soll eine breite Palette von Planungs- und Baumaßnahmen besonders in den Stadt- und Ortskernen unterstützt werden. Dazu gehören kommunale und interkommunale Entwicklungskonzepte. Die Städte und Gemeinden können die Mittel an private Bauherren weiterleiten, zum Beispiel für Sanierungsmaßnahmen an der historischen Bausubstanz.

Weiterlesen
placeholder © Bundesministerium der Finanzen

Überbrückungshilfen verlängert

Die Überbrückungshilfe wird in den Monaten September bis Dezember fortgesetzt. Dabei werden die Zugangsbedingungen abgesenkt und die Förderung ausgeweitet. Das Hilfsprogramm unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen sowie Soloselbstständige und Freiberufler, die von den Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung besonders stark betroffen sind, mit nicht-rückzahlbaren Zuschüssen zu den betrieblichen Fixkosten. Je nach Höhe der betrieblichen Fixkosten können Unternehmen für die vier Monate bis zu 200.000 Euro an Förderung erhalten.

Weiterlesen
placeholder © lukas, pexels.com

Ingenieurstatistik

Die Bundesingenieurkammer hat ihre Ingenieurstatistik aktualisiert. Die Zusammenstellung gibt einen Überblick über die im September 2020 verfügbaren offiziellen statistischen Daten über die Ingenieurberufe in der Bundesrepublik Deutschland.

Weiterlesen
placeholder © 7515461, pixabay.com

Änderung der Brandenburgischen Prüfsachverständigenverordnung

Am 15. September sind die Änderungen der Brandenburgischen Prüfsachverständigenordnung und der Sicherheitstechnischen Gebäudeausrüstungs- Prüfungsverordnung in Kraft getreten. Die BBIK wertet positiv, dass viele Änderungen, die bei einem Termin im November letzten Jahres vorgetragen und gemeinsam mit der obersten Baufaufsicht erarbeitet wurden, nun umgesetzt sind.

Weiterlesen
placeholder © Memed Nurrohmad, pixabay.com

Brandenburgische Bauordnung - Anhörung im Landtag (Livestream)

Am Donnerstag fand im Brandenburgischen Landtag eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur und Landesplanung statt. Kammerpräsident Matthias Krebs nahm mündlich Stellung vor dem Ausschuss zu den Änderungen der Brandenburgischen Bauordnung.

Weiterlesen
placeholder ©BBIK

Neue Gebührenordnung

Am 14. August 2020 hat die 6. Vertreterversammlung der Brandenburgischen Ingenieurkammer (BBIK) in ihrer Sitzung die Neufassung der „Gebührenordnung“ für die Arbeit der Brandenburgischen Ingenieurkammer beschlossen.

Weiterlesen
placeholder © MemoryCatcher, pixabay.com

Großprojekt A 14 - Verkehrsfreigabe für Bauabschnitt bei Tangerhütte

Von Wismar bis Dresden: Die A 14 ist eines der größten Infrastrukturprojekte im Osten Deutschlands. Mit ihr verbinden wir Häfen und Städte und stärken die Regionen. Ab sofort ist ein Drittel von 155 Neubaukilometern unter Verkehr, denn heute wurde der 8,5 Kilometer lange Neubauabschnitt der A14 von Colbitz bis Tangerhütte freigegeben.

Weiterlesen
Exklusiv für Mitglieder

Sticker für Ihre E-Mailsignatur

Vielleicht haben es einige Mitglieder schon bemerkt. Seit letzter Woche haben Sie in Ihrem Mitgliederbereich die Möglichkeit, sich einen Sticker für Ihre E-Mailsignatur herunterzuladen und somit auch nach außen zu zeigen, dass Sie Mitglied der BBIK sind.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © yury kim, pexels.com

Verlängerung der Westbalkanregelung

Seit 2016 ermöglicht diese Regelung Staatsangehörigen der Westbalkanstaaten die Einreise nach Deutschland zur Erwerbstätigkeit unabhängig von einer formalen Qualifikation. Gerade das Baugewerbe konnte durch die Westbalkanregelung jedes Jahr Tausende von berufserfahrenen Arbeitskräften gewinnen.

Weiterlesen
placeholder © stevepb, pixabay.com

Kurzarbeitergeld verlängert

Wenn Betriebe aus wirtschaftlichen Gründen die Arbeitszeit vorübergehend verringern und Kurzarbeit anzeigen, zahlt die Agentur für Arbeit bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen Kurzarbeitergeld. So hat der Koalitionsausschuss der Bundesregierung jetzt vereinbart, dass angesichts der fortdauernden Corona-Pandemie die Erleichterungen beim Bezug von Kurzarbeitergeld (KuG) verlängert werden.

Weiterlesen
placeholder © Tumisu, pixabay.com
Exklusiv für Mitglieder

Neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat eine neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel erstellt, die durch die Veröffentlichung am 20.08.2020 in Kraft getreten ist. Im Anhang 1 werden baustellenspezifische Regelungen definiert, die für viele Ingenieure und Ingenieurinnen wichtig sind.

Weiterlesen (Exklusiv für Mitglieder)
placeholder © silviarita, pixabay.com

Klimarunde BAU - Letter of Intent unterzeichnet

Heute hat die "Klimarunde BAU" einen so genannten "Letter of Intent" (LoI) als Beitrag zu einer konsequenten Klimastrategie unterzeichnet. Der LoI unterstreicht die Bedeutung einer aktiven Klimapolitik und positioniert die Verbände, die sich zur Klimarunde zusammengeschlossen haben, als starken, kompetenten Ansprechpartner für die Politik.

Weiterlesen
placeholder ©VIC Planen und Beraten GmbH

Aktuell - Brandenburgs größte Brückenbaustelle

In Potsdam wird seit dem letzten Sommer kräftig gebaut, denn mehrere Brückenbauwerke, die zur Nuthestraße gehören, werden abgerissen und erneuert. Bis Oktober 2022 sollen die Arbeiten an Potsdams wichtigster Straßenbrücke beendet sein.

Weiterlesen
placeholder © geralt, pixabay.com

Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens

Die Architekten- und Ingenieurkammern haben beschlossen, gemeinsam bei der Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens voranzugehen. Das Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (OZG) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen bis Ende 2022 ihre Verwaltungsleistungen digital anzubieten.

Weiterlesen
placeholder © Bundesstiftung Baukultur

Baukultur im Ort - Wittenberge

Die Baukulturinitiative Brandenburg lädt Sie herzlich für Freitag, den 25. September 2020, nach Wittenberge ein. Zunächst wird Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, den jüngst erschienenen Baukulturbericht 2020/21 „Öffentliche Räume“ vorstellen. Gern wollen wir mit Ihnen darüber diskutieren.

Weiterlesen
placeholder ©Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Kienlesbergbrücke in Ulm - Gewinner Deutscher Ingenieurbaupreis 2020

Die Kienlesbergbrücke in Ulm wird mit dem Deutschen Ingenieurbaupreis 2020 ausgezeichnet. Am 21. August 2020 wählte die Jury unter Vorsitz Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek das im Dezember 2018 fertiggestellte Siegerprojekt aus. Die Konzeptidee stammt vom Büro KREBS + KIEFER Ingenieure GmbH aus Karlsruhe in Zusammenarbeit mit Knight Architects, Großbritannien. Bauherr sind die Stadtwerke Ulm. Der Deutsche Ingenieurbaupreis ist als Staatspreis der bedeutendste Preis für Bauingenieure in Deutschland.

Weiterlesen
placeholder Foto: © bongkarn thanyakij, pexels.com

Digitaler Prüfsachverständigentag 2020

Auch wenn Corona das öffentliche Leben dominiert, möchte die BBIK es nicht zum Erliegen bringen. Daher wird in diesem Jahr der alljährlichen Prüfsachverständigentag als digitaler Kongress veranstaltet. Da die Plätze vor Ort aufgrund der aktuellen Situation rar sind, bietet die Brandenburgische Ingenieurkammer zusätzlich einen Livestream an.

Weiterlesen
placeholder © BIngK / BBIK

Schülerwettbewerb "Junior.ING" 2020/2021

Auch in diesem Jahr können wir mit Freude verkünden, dass die Brandenburgische Ingenieurkammer beim bundesweiten Schülerwettbewerb "Junior.ING" mit macht. Auch diesmal sind alle brandenburgischen Schulen aufgerufen sich zu beteiligen.

Weiterlesen
placeholder © BIngK

BAK, BIngK und ZDB beschließen gemeinsame Fortbildungen

Die zunehmende Digitalisierung bietet Planerinnen und Planern sowie den an der Bauausführung Beteiligten die Chance, ihre Leistungen aufeinander abgestimmt und somit noch effektiver zum Wohle der Auftraggeber zu erbringen. Voraussetzung hierfür sind jedoch qualifizierte und interdisziplinäre Fortbildungsangebote für die Berufsstände.

Weiterlesen

Mehr Aktuelles, Informationen und Wissenswertes

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.