© Miguel Á. Padriñán | Pexels© Miguel Á. Padriñán | Pexels

FORSCHUNG | CT-Analyse von Betonbalken

In der heutigen Bauwelt ist Beton aufgrund seiner Materialeigenschaften nicht mehr wegzudenken. Doch hat der Baustoff auch Nachteile – vor allem erschwert seine Heterogenität die simulationsgestützte Dimensionierung von Bauteilen und Bauwerken. Durch Biegeversuche induzierte Risse geben Aufschluss über das Bauteilverhalten.

Forschende am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM entwickeln eine Analysesoftware für die Computertomographie, um feinste Strukturveränderungen in bewehrten Betonbauteilen sichtbar zu machen. Künftig soll das System mehrere Terabyte an CT-Bilddaten auswerten können. Dabei kann auch Quantencomputing hilfreich sein.

>> Hier geht es zum vollständigen Forschungsbericht

Quelle: https://kurzelinks.de/60ds

©Fraunhofer ITWM
©Fraunhofer ITWM

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.