© Miguel Á. Padriñán | Pexels© Miguel Á. Padriñán | Pexels

Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW) kommt im September

Die Europäische Kommission hat die Genehmigung für die Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW) erteilt. Der Start des Förderprogramms ist für Mitte September 2022 geplant. Insgesamt stehen rund 3 Mrd. € bis 2026 zur Verfügung.

Mit der BEW fördert die Bundesregierung den Neubau und die Umstellung von Wärmenetzen mit mindestens 75-prozentiger Wärmeeinspeisung aus erneuerbaren Energien und Abwärme, die Erweiterung und Verdichtung sowie die Dekarbonisierung bestehender Wärmenetze.

Gefördert werden in einem ersten Schritt eine Projektphase für Machbarkeitsstudien. Kernstück der BEW ist dann in einem weiteren Schritt die Förderung von Investitionen und teilweise sogar Betriebskosten. Für schnell realisierbare Einzelmaßnahmen kann zudem eine Investitionskostenförderung nach vereinfachten Anforderungen beantragt werden, hier ist keine Machbarkeitsstudie erforderlich.

Nach Inkrafttreten der Förderrichtlinie wird die Antragsstellung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) möglich sein.

>> Hier können Sie sich die Pressemitteilung des BMWK ansehen

>> Hier gelangen Sie zur Website des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

© Andreas Gucklhorn | Unsplash
© Andreas Gucklhorn | Unsplash

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.