Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


Bundesingenieurkammer wird vorschlagsberechtigte Institution für Deutschen Umweltpreis

Die Bundesingenieurkammer wurde offiziell in den Kreis der vorschlagsberechtigten Institutionen für den Deutschen Umweltpreis aufgenommen. Der Deutsche Umweltpreis wird jährlich von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt verliehen und ist einer der renommiertesten Umweltauszeichnungen Europas. 

Mit dem Preis werden Einsatz und Leistungen gewürdigt, die entscheidend und in vorbildhafter Weise zum Schutz und zur Erhaltung unserer Umwelt beigetragen haben oder in Zukunft zu einer deutlichen Umweltentlastung beitragen werden. Der mit 500.000 Euro dotierte Preis wird 2022 zum 30. Mal verliehen.

Ab sofort läuft das Auswahlverfahren. Vorschlagsberechtigt sind Forschungs- und Naturschutzeinrichtungen ebenso wie Arbeitgeber- und Branchenverbände sowie Gewerkschaften, Kirchen und Medien. Die Bundesingenieurkammer zählt seit diesem Jahr ebenfalls zu dem Kreis der Vorschlagsberechtigten.

Vorgeschlagen werden können herausragende Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Forschung, Gesellschaft sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Sollten Sie geeignete Kandidatinnen oder Kandidaten kennen, schicken Sie Ihre Vorschläge gerne bis zum 5. Januar 2022 an info@bingk.de.

© Peter Himsel/DBU
© Peter Himsel/DBU

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.