Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


BAUKULTUR | Handbuch zur Umbaukultur

Das große Potenzial, das in der Sanierung von Gebäuden steckt, wird bislang nicht voll ausgeschöpft. Häufig wird schlicht energetisch saniert oder sogar abgerissen und neugebaut. Dabei sind es doch unsere Bestandsgebäude, die Städte und Dörfer prägen.

Zudem stecken in ihnen viel Energie und Rohstoffe. Sowieso fällige Sanierungsmaßnahmen können dazu genutzt werden, die Immobilie an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Allerdings nicht, indem dicker Wärmedämmverbund an charaktervolle Altbauten geklebt wird oder billige Kunststofffenster eingebaut werden. Hier fehlen Planende, Handwerkende aber auch guter Rat – und vor allen Dingen Spaß und Freude am Gestalten. Maßgeschneiderte Lösungen – wie Anbauten, Dachaufstockungen oder Veränderungen am Grundriss – steigern nicht nur den persönlichen Wohnwert, sondern auch die Wertigkeit eines Hauses.

Die Bundesstiftung Baukultur hat nun ein Handbuch mit gelungene Beispielen für Gebäude zusammengestellt, die mit Freude saniert und umgebaut wurden. Und es zeigt, wie eine neue Umbaukultur entstehen kann!

>> Hier geht es zum Download

© Bundesstiftung Baukultur
© Bundesstiftung Baukultur

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.