Brandenburgisches Wappen

...denn es ist gut, dass es Ingenieure gibt!


VERANSTALTUNG | Nachhaltige Baumaterialien als Schlüssel zum Klimaschutz

Der Bausektor verursacht mittlerweile 38 Prozent der globalen CO2-Emissionen. Welches Potenzial haben nachwachsende oder wiederverwendbare Baustoffe, innovative Herstellverfahren oder neu entdeckte CO2-arme Rezepturen, um das Bauen klimaverträglicher zu machen? 

Bis heute besteht eine gewisse Skepsis gegenüber der Dauerhaftigkeit von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei zeigen historische Gebäude wie das von König Ludwig im 19. Jahrhundert in Holzbauweise errichtete Schachenhaus oder die über 800 Jahre alte Stabkirche Borgund in Norwegen, dass sie raue Witterungsbedingungen über viele Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte hinweg unbeschadet überstehen. In dieser Veranstaltung diskutieren unsere Fachleute die ökologischen Vorteile zu konventionellen Baumaterialien wie Beton oder Ziegel. Neben bereits etablierten Holzwerkstoffen stellen wir Ihnen weitere Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen mit ihren Eigenschaften vor.

Kosten            
Die Veranstaltung findet kostenfrei statt, erfordert aber eine verbindliche Anmeldung.

Veranstaltungsort    
MS Live Events

Datum            
07. Juli 2022, 10 bis 12 Uhr

>> Hier gibt es mehr Informationen zur Veranstaltung

>> Hier geht es direkt zur Anmeldung

© Fraunhofer IBP
© Fraunhofer IBP

Link per E-Mail teilen

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich an versendet!

Leider ist ein Fehler beim Senden aufgetreten.